Startseite   Suche   Sitemap   Impressum   Kontakt   











Entwicklung von Fortbildungsmodulen zur Abschätzung von Risiken am Arbeitsplatz

ist ein Leonardo-Pilotprojekt. Das Projekt wird vom zypriotischen Gewerkschaftsbund SEK koordiniert, beteiligt sind Gewerkschaften und Einrichtungen in Zypern, Griechenland, Rumänien, Litauen, Dänemark und Deutschland. Partner auf deutscher Seite sind der Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben in Zusammenarbeit mit Arbeit und Leben Bremen.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung von Modulen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, die für die Umsetzung der europäischen Direktiven in die nationale Gesetzgebung der europäischen Mitgliedsstaaten erforderlich sind.

Weitere Informationen auf der TRIA-Homepage


Anprechpartner





Druckversion

nach oben