Vergangenes erinnern- Gegenwärtiges entdecken. gemeinsam neue Perspektiven entwickeln

Biografiearbeit ist ein wichtiger Bestandteil, um sich mit der eigenen Geschichte und Vergangenheit auseinanderzusetzen, zu erinnern und zu reflektierten. Hierauf soll der Fokus des Seminars liegen. Im Seminar sollen die Teilnehmer*innen mithilfe von Zeitschienen ermutigt werden, sich an freudige wie an schmerzhafte Erfahrungen und Erlebnisse zu erinnern, diese zu reflektieren und daraus positive Aspekte für die Zukunft zu ziehen. So sollen vergessene Interessen, Fähigkeiten oder Potentiale reaktiviert und gefördert werden. 
Des Weiteren soll sich mit der eigenen Rolle in der Familie, dem Freundeskreis oder der Gesellschaft in Vergangenheit wie Gegenwart auseinandergesetzt werden. 

VA-Nr. 100.413
Anmeldefrist:
vom: 27.07.2021 09:00
bis: 29.07.2021 16:00
Kosten: Kosten sind beim Veranstalter zu erfragen
Ermäßigung:
Teilnehmerzahl: 14
Veranstaltungsort: Mütterzentrum Osterholz-Tenever
Referent*innen: N/A

Bei Interesse an diesem Seminar nehmen sie bitte mit uns Kontakt auf.