Politische Bildung für junge Menschen bis 26 Jahre

Unsere Angebote in diesem Bereich richten sich vornehmlich an junge Erwachsene von 18-26 Jahre. Unsere Seminare können auch als Bildungszeit anerkannt werden. Das bietet Auszubildende oder junge Arbeitnehmer_innen die Möglichkeit, zusätzlich zum normalen Urlaub bis zu 10 Tage in 2 Jahren für Bildungszeit-Seminare freigestellt zu werden, um sich abseits des Alltages intensiv mit einem Thema zu beschäftigen.
Wir bieten ein breites Spektrum an Themen an (z.B. zu Anti-Diskirminierung, zum Übergang von der Schule in den Beruf oder zu solidarischem Lernen). Unsere Seminare dauern meist mehrere Tage und finden in der Regel mit Übernachtungen und Vollverpflegung in jugendgerechten Seminarhäusern in der Bremer Umgebung statt. Aber auch Reisen in andere Städte wie Berlin oder München sind möglich. Wir organisieren auch Deutsch-Französische Jugendbegegnungen für Auszubildende, z.B. in Marseille. Für unsere Seminare nutzen wir verschiedene Fördermittel, z.B. aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes, sodass wir die Kosten für die Teilnehmer_innen gering halten können.
Falls Sie Interesse an unseren Seminaren, an einer Kooperation oder eine Frage haben, hilft Ihnen Grete Schläger (g.schlaeger@aulbremen.de, 0421-9608912) gerne weiter!

25.11.2020 10:00 - 27.11.2020 14:00 / Verden

Plötzlich Erwachsen? Jugendliche auf dem Weg in den Arbeitsmarkt

 | Wie stellt sich der Übergang von der Ausbildung in den Arbeitsmarkt dar, wie können die Zukunft geplant, Hoffnungen erfüllt und Ängste überwunden werden? Gehen junge Frauen* und Männer* mit dieser Situation unterschiedlich um, gibt es ge... mehr

}