Leben im Jahr2048: Utopien der Sozial-Ökologischen Transformation

 Lassen Sie uns eine kreative Bildungs-Zeitreise ins Jahr 2048 wagen. In dieser Utopie sind die globalen Probleme zum großen Teil gelöst. Wie haben die Menschen das geschafft? Rückblickend auf 2021 erinnern wir uns an Angst vor Klima-Überhitzung, Rohstoffkrisen und Artensterben; und an eine wachsende Kluft zwischen Arm und Reich, Hektik und Arbeitsverdichtung. Doch als dann der Kapitalismus mit seinem Wachstumszwang vor die Wand fuhr, mussten die Menschen handeln. Ausgehend von einer Auseinandersetzung mit den Ursachen all dieser Krisen wollen wir in dieser Bildungszeit aus dem Jahr 2048 zurückblicken auf den Weg, wie wir aus dem »damaligen« Crash hinüber zu unserer »heutigen« nachhaltigen Gesellschaft gekommen sind und unsere SozialÖkologische Transformation angepackt haben. 

VA-Nr. 100.001
Anmeldefrist: 18.01.2021
vom: 22.02.2021 10:00
bis: 26.02.2021 14:00
Kosten: 200,--€
Ermäßigung: Gewerkschaftsmitglieder 185,--€; Erwerbslose 90,--€
Teilnehmerzahl: 10
Veranstaltungsort: Bad Zwischenahn Bildungs- und Freizeitstätte der Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Referent*innen: Walter Gröh

}