02.11.2020 09:00 - 06.11.2020 14:00 / Bremen

AR 2 Europarechtliche Zusammenhänge im Arbeitsrecht und Ihre Bedeutung für die Betriebsratspraxis

Das europäische Arbeitsrecht beeinflusst die hiesige BR-Praxis erheblich. Aber welche Änderungen auf europäischer Ebene haben konkrete Konsequenzen für das deutsche Arbeitsrecht? Wie hängen sie mit dem im § 80 Abs. 1 BetrVG geregelten Schutz- un... mehr

16.11.2020 10:00 - 20.11.2020 14:00 / Rotenburg/Wümme

BR 3 Agieren statt reagieren Mitbestimmen und gestalten gem. § 87 BetrVG

Betriebsräte verfügen über ein besonderes Fach- und Zusammenhangswissen. Das betrifft Produktionsabläufe ebenso wie die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten vor Ort. Das ist eine wesentliche Voraussetzung für eigene Initiativen zu praxisorientie... mehr

05.10.2020 10:00 - 09.10.2020 14:00 / Rotenburg/Wümme

BR 4 Betriebliche Veränderungen mitgestalten - Industrie 4.0 entzaubern

Ob es um Arbeitsplätze, Abläufe oder die Arbeitsumgebung geht: Bei betrieblichen Veränderungen muss der Betriebsrat beteiligt werden! Arbeitsplatzsicherung und die Gesundheit der Beschäftigten stehen dabei im Mittelpunkt. Und es gilt, den Überbl... mehr

28.09.2020 09:00 - 28.09.2020 16:00 / Bremen

Rechtslupe.Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht für Betriebsräte Modul 3

Ist der Umfang der unterschiedlichen Rechtsnormen im Arbeitsrecht schon schwer zu überblicken gilt dies insbesondere für deren Interpretation. Das Arbeitsrecht wird wie kaum ein anderes Rechtsgebiet ganz wesentlich vom sogenannten Richterrecht g... mehr

30.11.2020 09:00 - 30.11.2020 16:00 / Bremen

Rechtslupe.Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht für Betriebsräte Modul 4

Ist der Umfang der unterschiedlichen Rechtsnormen im Arbeitsrecht schon schwer zu überblicken gilt dies insbesondere für deren Interpretation. Das Arbeitsrecht wird wie kaum ein anderes Rechtsgebiet ganz wesentlich vom sogenannten Richterrecht g... mehr

02.09.2020 09:00 - 03.09.2020 16:00 / Bremen

Einstweilige Verfügung, Beschlussverfahren, Einigungsstelle - Rechtliche Instrumente innerbetrieblicher Konfliktschlichtung

Nicht immer lassen sich unterschiedliche Interessenlagen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat in direkten Verhandlungen auflösen. Scheinen die Differenzen unüberbrückbar, ist Hilfe von außen erforderlich. Für diesen Fall hat der Gesetzgeber unte... mehr

10.09.2020 09:00 - 10.09.2020 16:00 / Bremen

Arbeitszeitgestaltung und Mitbestimmung Modul 2

Nach der europäischen Arbeitszeit-Richtlinie sollen die Arbeitszeitregelungen dem Gesundheitsschutz der Menschen dienen.Das Arbeitszeitrecht ist als Arbeitsschutzrecht zwingend. Der Arbeitgeber ist für die Einhaltung verantwortlich.&n... mehr

12.11.2020 09:00 - 12.11.2020 16:00 / Bremen

Arbeitszeitgestaltung und Mitbestimmung Modul 3

Nach der europäischen Arbeitszeit-Richtlinie sollen die Arbeitszeitregelungen dem Gesundheitsschutz der Menschen dienen.Das Arbeitszeitrecht ist als Arbeitsschutzrecht zwingend. Der Arbeitgeber ist für die Einhaltung verantwortlich.&n... mehr

12.10.2020 09:00 - 16.10.2020 14:00 / Bremen

Arbeits- und Gesundheitsschutz II: Aufbauveranstaltung Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats zur Entwicklung eines präventiven Arbeits- und Gesundheitsschutzsystem im Betrieb

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) bestimmt als grundlegendes Ziel des Arbeitsschutzes die ständige Verbesserung der Sicherheit und der Gesundheit auch durch menschengerechte Gestaltung der Arbeit. Dazu regelt es die zentralen Aufgaben des betrie... mehr

04.11.2020 09:00 - 06.11.2020 16:00 / Bremen

BEM II Die betriebliche Praxis verbessern Vertiefung der Grundlagen

Dieses Seminar vertieft die im Grundlagenseminar erworbenen Kenntnisse.Es geht darum, die eigene betriebliche Praxis genauer zu beleuchten und anhand von praktischen Beispielen weiter zu entwickeln.Darüber hinaus soll die e... mehr

07.10.2020 09:00 - 09.10.2020 16:00 / Bremen

Rhetorik II: Redebeiträge und Gespräche - überzeugend und authentisch

Das Seminar richtet sich an Betriebsrät*innen und Personalrät*innen mit rhetorischen Vorkenntnissen.Durch Beratungen, Vermittlungen, Gespräche oder Verhandlungen wurden bereits praktische Erfahrungen gesammelt. Techniken konnten auspr... mehr

11.11.2020 09:00 - 13.11.2020 16:00 / Bremen

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) Konstruktiv und gemeinsam zum Ziel

Konstruktiv und gemeinsam zum ZielGerade Betriebsräte werden immer wieder mit Situationen konfrontiert, die ihre Kommunikationsfähigkeit herausfordern. Sei es in persönlichen Gesprächen mit Kolleg*nnen, Teambesprechungen oder in Verha... mehr

10.09.2020 09:00 - 11.09.2020 16:00 / Bremen

"Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!" Oder auch nicht! Rechtliche Grundlagen und Argumentationsstrategien gegen Rechtspopulismus im Betrieb

Meinungsfreiheit ist ein wichtiges Gut in der demokratischen Gesellschaft. Diese endet jedoch, wenn Menschengruppen abgewertet werden. Das Bundesarbeitsgerichts (BAG) ist der Auffassung, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung grundsätzlich au... mehr

09.09.2020 09:00 - 09.09.2020 16:00 / Bremen

Meetings optimieren - Sitzungen und Besprechungen erfolgreich gestalten

Betriebs- und Personalrät*innen bewältigen eine Vielzahl von Herausforderungen in ihrem Arbeitsalltag. Entscheidungen müssengetroffen werden, Verhandlungsziele diskutiert und Strategien erarbeitet werden.In diesem Seminar geht es darum B... mehr

26.10.2020 10:00 - 30.10.2020 14:00 / Rotenburg/Wümme

BR 2 Mensch geht vor! Kompetent handeln bei personellen Einzelmaßnahmen und Kündigungen

Personelle Maßnahmen des Arbeitgebers haben oft gravierendeKonsequenzen für die Betroffenen. Um schnell und ordnungsgemäßreagieren zu können, benötigen Betriebsräte die erforderlicheSachkunde. mehr

31.08.2020 10:00 - 04.09.2020 14:00 / Rotenburg/Wümme

BR 3 Agieren statt reagieren Mitbestimmen und gestalten gem. § 87 BetrVG

Betriebsräte verfügen über ein besonderes Fach- und Zusammenhangswissen.Das betrifft Produktionsabläufe ebenso wie dieArbeitsbedingungen der Beschäftigten vor Ort. Das ist eine wesentlicheVoraussetzung für eigene Initiativen zu praxi... mehr

}